Hypo Tirol

Freiburger Hütte, 1931m, Lechquellengebirge

5-Tages-Prognose

heute Mittwoch
Hohe Wolkenfelder
mischen sich zur Sonne Hohe Wolkenfelder
mischen sich zur Sonne
5h
min. -5°C vorm. 0%
max. 3°C nachm. 0%
Nullgradgrenze
2500m
2300m
Schneefallgrenze
2200m
2000m
Wind
S 14km/h
S 10km/h
morgen Donnerstag
Ruhiges und relativ mildes Herbstwetter Ruhiges und relativ mildes Herbstwetter
5h
min. -3°C vorm. 0%
max. 2°C nachm. 0%
Nullgradgrenze
1900m
2100m
Schneefallgrenze
1600m
1900m
Wind
S 3km/h
S 7km/h
23.11.2018 Freitag
Sonne, dann Wolken
Zunehmend föhnig Sonne, dann Wolken
Zunehmend föhnig
4h
min. -5°C vorm. 0%
max. 2°C nachm. 20%
Nullgradgrenze
2100m
2300m
Schneefallgrenze
1800m
2000m
Wind
SW 7km/h
S 28km/h
24.11.2018 Samstag
Auflebender Südföhn
Südstau am Hauptkamm Auflebender Südföhn
Südstau am Hauptkamm
4h
min. -1°C vorm. 30%
max. 1°C nachm. 30%
Nullgradgrenze
2300m
2000m
Schneefallgrenze
2000m
1700m
Wind
SW 54km/h
S 36km/h
25.11.2018 Sonntag
Wetterberuhigung
Föhnende - Abkühlung Wetterberuhigung
Föhnende - Abkühlung
4h
min. -4°C vorm. 30%
max. 1°C nachm. 0%
Nullgradgrenze
1600m
1700m
Schneefallgrenze
1300m
1400m
Wind
S 21km/h
S 10km/h
Thomas Pichler
Meteorologe und Geograph

Bis einschließlich Freitag herrscht bei geringen Luftdruckgegensätzen ruhiges, freundliches und relativ mildes Herbstwetter vor. Erst am Freitag wird es auf den Bergen wieder föhnig. Zuvor ist der Wind schwach und die Sonne am Himmel wiederholt auch länger vertreten. Hin zum Wochenende gelangen wir dann verstärkt unter schwachen Tiefdruckeinfluss, wobei es am Samstag bei leichtem Südstau am Alpenhauptkamm nördlich davon stärkeren Südföhn geben wird. Hin zum Sonntag geht der Föhn rasch zu Ende und es wird nachhaltig kälter. Allerdings zeichnet sich auch weiterhin kaum nennenswerter Niederschlag ab.

Aus der Wetterküche Aus der Wetterküche


Eine schwache Südströmung lenkt neuerlich mildere Mittelmeerluft zu uns, aber nicht überall spürt man das. Das ist der Jahreszeit und dem damit verbundenen niedrigen Sonnenstand, sowie den langen und momentan auch großteils klaren Nächten geschuldet. Die sich während der Nacht in Mulden, Senken und Tälern sammelnde, schwere Kaltluft wird bei schwachem Wind nicht ausgeräumt. Kommt wegen der tief stehenden Sonne noch Schatten hinzu, dann ist man besonders nordseitig benachteiligt. Am mildesten ist es bei dieser Wetterlage an südexponierten Hanglagen zwischen 1000 und 1500m Seehöhe.

Weiskopf / Kappacher / Kössler
Patscheider Sport
Val Blu
EWA

Freiburger Hütte

5-Tages-Prognose