Hypo Tirol

Vernagthütte, 2755m, Südliche Ötztaler Alpen

5-Tages-Prognose

gestern Dienstag
Bewölkt, aber kaum noch
Schneeschauer - Kalt Bewölkt, aber kaum noch
Schneeschauer - Kalt
0h
min. -19°C vorm. 50%
max. -15°C nachm. 50%
Nullgradgrenze
200m
300m
Schneefallgrenze
0m
0m
Wind
NW 39km/h
NW 36km/h
heute Mittwoch
Im Tagesverlauf
neuer Schneefall Im Tagesverlauf
neuer Schneefall
0h
min. -20°C vorm. 70%
max. -11°C nachm. 70%
Nullgradgrenze
800m
1100m
Schneefallgrenze
400m
800m
Wind
NW 39km/h
NW 50km/h
morgen Donnerstag
Trüb und Nass
Schneefallgrenze 1400m Trüb und Nass
Schneefallgrenze 1400m
0h
min. -13°C vorm. 80%
max. -6°C nachm. 100%
Nullgradgrenze
1500m
1700m
Schneefallgrenze
1200m
1400m
Wind
W 39km/h
W 61km/h
29.01.2021 Freitag
Sehr veränderlich
Schneefallgrenze 1500m Sehr veränderlich
Schneefallgrenze 1500m
2h
min. -8°C vorm. 80%
max. -4°C nachm. 50%
Nullgradgrenze
1800m
1600m
Schneefallgrenze
1500m
1300m
Wind
W 54km/h
W 54km/h
30.01.2021 Samstag
Etwas Niederschlag
Schneefallgrenze 1200m Etwas Niederschlag
Schneefallgrenze 1200m
0h
min. -12°C vorm. 50%
max. -7°C nachm. 70%
Nullgradgrenze
1500m
1600m
Schneefallgrenze
1200m
1300m
Wind
SW 46km/h
W 21km/h
Thomas Pichler
Meteorologe und Geograph

Der Höhepunkt der vorläufigen Abkühlung ist erreicht. Auf einen noch tief winterlich kalten Dienstag folgt an den kommenden Tagen zunehmend mildere Atlantikluft nach. Bereits am Mittwoch kommt es mit einer ersten Warmfront zu einer leichten Frostabschwächung. Vorerst aber schneit es noch leicht bis mäßig stark bis in tiefe Tallagen herab. Hin zum Donnerstag dreht der Wind dann auf West und lebt stürmisch auf. Mit einer darin eingelagerten Warmfront steigt die Schneefallgrenze gegen 1500m an und der Niederschlag fällt gleichzeitig zunehmend ergiebig aus. Am Freitag geht es mit den Temperaturen aber schon wieder leicht nach unten, die Schneefallgrenze sinkt mit einer Kaltfront langsam auf 1000m ab. Doch die nächste Warmfront am Samstag sorgt bereits für die nächste Gegenbewegung. Nicht anders sieht es am Sonntag aus. Dann allerdings schiebt sich massiv kalte Polarluft mit einer Kaltfront von Norden her über unseren Raum.

Aus der Wetterküche Aus der Wetterküche


Die Krux mit der gefühlten Kälte! Minus 15 Grad Celsius und eine Windgeschwindigkeit von 55 km/h ergeben gefühlt minus 30 Grad. Ab diesem Wert wird es für den Menschen gefährlich, ungeschützte Hautpartien können innerhalb einer halben Stunde Erfrierungen erleiden. Was zeigt: Die gefühlte Temperatur ist subjektiv, keineswegs aber eine Einbildung. Der Windchill-Effekt wird dadurch hervorgerufen, dass die warme Luft in der Nähe der Hautoberfläche von dem kalten Wind gleichsam weggeblasen wird. Der Körper versucht das zu regulieren, es kommt zu einem starken Wärmeverlust. Die Abkühlung der Haut durch einen Luftstrom wird als Kälte empfunden. Mit zunehmender Windgeschwindigkeit sinkt die empfundene Temperatur immer weiter, die Windchill-Temperatur beträgt etwa bei null Grad Lufttemperatur und eine Windgeschwindigkeit von zehn km/h minus 3,3 Grad, bei 50 km/h schon minus 8,1 Grad.

Weiskopf / Kappacher / Kössler
Notariat Plattner + Partner
Autohaus Maschler
EWA

Vernagthütte

5-Tages-Prognose