Hypo Tirol

5-Tages-Prognose

heute Montag
Stark bewölkt,
kaum noch Schneefall Stark bewölkt,
kaum noch Schneefall
0h
min. -7°C vorm. 10%
max. -3°C nachm. 20%
Tagesverlauf
06:00 -6°C
08:00 -6°C
10:00 -4°C
12:00 -4°C
14:00 -3°C
16:00 -5°C
18:00 -7°C
morgen Dienstag
Hochdruckeinfluss
Viel Sonnenschein Hochdruckeinfluss
Viel Sonnenschein
5h
min. -9°C vorm. 0%
max. -2°C nachm. 0%
Tagesverlauf
06:00 -8°C
12:00 -3°C
18:00 -6°C
19.12.2018 Mittwoch
Mit föhnigem Südwestwind
Wolkenfelder und milder Mit föhnigem Südwestwind
Wolkenfelder und milder
1h
min. -7°C vorm. 0%
max. -2°C nachm. 0%
Tagesverlauf
06:00 -4°C
12:00 -3°C
18:00 -7°C
20.12.2018 Donnerstag
Föhnende - Schwacher
Störungseinfluss Föhnende - Schwacher
Störungseinfluss
1h
min. -8°C vorm. 50%
max. -4°C nachm. 20%
Tagesverlauf
06:00 -7°C
12:00 -5°C
18:00 -7°C
21.12.2018 Freitag
Unbeständiges und noch
recht kaltes Westwetter Unbeständiges und noch
recht kaltes Westwetter
0h
min. -11°C vorm. 80%
max. -2°C nachm. 60%
Tagesverlauf
06:00 -9°C
12:00 -3°C
18:00 -5°C
Thomas Pichler
Meteorologe und Geograph

Der strenge Frost geht zu Ende, ein markanterer Warmwettereinbuch zeichnet sich allerdings nicht ab. Eine Atlantikfront sorgt am Sonntag schon mal für eine erste, deutliche Frostabschwächung. Bei starker Bewölkung wird es vor allem am Vormittag etwas schneien. Am Montag spielen Wolken nach wie vor eine Rolle und im Laufe des Nachmittags kann es auch nochmals leicht schneien. Eine deutlich fühlbare Erwärmung zeichnet sich dann für die Mitte nächster Woche ab. Dabei verspricht der Dienstag der sonnigste Tag der gesamten neuen Woche zu werden. Am Mittwoch schieben sich nämlich mit etwas auflebendem, leicht föhnigem Südwestwind auf den Bergen bereits wieder Wolken vor die Sonne und für den Donnerstag zeichnet sich sogar schwacher Störungseinfluss ab. Die Schneefallgrenze liegt dabei um 1000m Seehöhe. Nachfolgend kündigt sich tendenziell anhaltend wechselhaftes Westwetter ab, wobei ein klarer Trend aber noch nicht zu erkennen ist.

Aus der Wetterküche Aus der Wetterküche


Gibt es heuer weiße Weihnachten? Die Chancen dafür schwinden generell in Lagen unter 1000m, sowie an südseitigen Hanglagen auch höher hinauf. Die in dieser Woche beim Wetter das Kommando übernehmende Westströmung schiebt sich nämlich hin zum kommenden Wochenende und zu Weihnachten bei den Wettermodellen aktuell über die Alpen nach Norden, womit der Weg für sehr milde Mittelmeerluft in Richtung Alpenraum frei würde. Das obligatorische Weihnachtstauwetter wäre derzeit die Folge.

EWA
Notariat Plattner + Partner
Val Blu
Patscheider Sport

Vent

8-Tages-Prognose